English German Russian

Your trade and logistics partner
for Russia, Belarus and Ukraine

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Pellets und Briketts

I. ALLGEMEINES
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beziehen sich auf den Vertrieb und Verkauf von Pellets und Briketts (aus diversen Rohstoffen) und gelten für alle Kunden. Sofern abweichend gehen abändernde oder ergänzende Bestimmungen und Vereinbarungen diesen AGB vor.
 
II. GELTUNGSBEREICH
a. Das Angebot, die Bestellung, die Lieferung und das gesamte Vertragsverhältnis basieren ausschließlich auf diesen AGB. Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte zwischen den Vertragsparteien. Ein neuerlicher Hinweis auf die AGB ist nicht notwendig, sofern keine neuere Version dieser AGB vorliegt.
b. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden, auch bei Kenntnis dieser, nicht Vertragsbestandteil, ausgenommen es erfolgte eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung.
 
III. BESCHAFFENHEIT DER WARE
a. Die Beschaffenheit und Qualität der gelieferten Ware entspricht den allgemeinen handelsüblichen Normen und ist so wie im Angebot festgehalten.
Alle Muster, Proben, Analysedaten, Testberichte etc. geben nur unverbindliche Anhaltspunkte für die durchschnittliche Qualität der Ware. Abweichungen im handelsüblichen Rahmen sind zulässig.
 
IV. VERTRAGSSCHLUSS
a. Unsere Angebote sind freibleibend bis zur Auftragserteilung bzw. bis zu dem im Angebot genannten Gültigkeitsdatum.
b. Der Vertragsschluss setzt eine ordentliche Zulieferabwicklung und Warenverfügbarkeit voraus. Verzögerungen oder Teil- und Totalausfälle von Zulieferungen durch höhere Gewalt, wie z. B. Streik, Rohstofferschöpfung, Transporthindernisse etc. berechtigen uns zum Rücktritt von noch nicht erfüllten Verträgen. Der Kunde kann daraus keine wie immer gearteten Rechte ableiten.
c. Im Falle einer Verzögerung bzw. eines Teil- oder Totalausfalls der Lieferung wird der Kunde unverzüglich informiert. Eine eventuell erbracht Anzahlung wird unverzüglich rückerstattet.
d. Bestellungen auf elektronischem Wege werden mittels einer Auftragsbestätigung angenommen. Ein gewünschter Liefertermin kann angegeben werden ohne das dieser jedoch als Fixtermin anzusehen ist. Der eigentliche Liefertermin wird von dem Spediteur direkt mit dem Besteller-Warenempfänger vereinbart.
e. Anfragen auf elektronischem Wege werden unter dem Hinweis auf diese AGB und der Datenschutzerklärung beantwortet. Auf Wunsch werden diese auch extra per E-Mail zugesandt.
 
V. EIGENTUMSVORBEHALT
a. Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der betreffenden Rechnung Eigentum der SU Trade GmbH.
b. Der Kunde ist berechtigt, die Ware weiter zu verkaufen. Er tritt bereits jetzt alle aus den Verkäufen erwachsenden Forderungen bis zur Höhe unserer offenen Forderung einschließlich der Umsatzsteuer ab, die ihm gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen.
d. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Rückgabe der Ware zu verlangen.
 
VI. KAUFPREIS / ZAHLUNG
a. Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Im Kaufpreis sind die gesetzliche Umsatzsteuer sowie die Kosten der Versendung und Zustellung enthalten.
b. Sofern schriftlich nicht anders vereinbart ist der Rechnungsbetrag ohne Abzug sofort nach erfolgter Lieferung fällig (am Liefertag prompt nach Erhalt der Ware).
Vorauszahlungen und Anzahlungen sind möglich.
c. Die Rechnungstellung und deren Zusendung erfolgt spätestens vor dem Versand unter Hinweis des ungefähren Liefertages und gilt gleichzeitig als Versandanzeige. Das Rechnungsdatum ist das angegebene Lieferdatum. Zahlungen sind in ausschließlich durch Banküberweisung an das auf der Rechnung und in der Versandanzeige genannte Konto zu leisten.
d. Es werden keine Skontoabzüge gewährt.
e. Eine mangelhafte oder verspätete Lieferung entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung. Bei völligem oder teilweisen Zahlungsverzug wird der offene Gesamtbetrag sofort fällig.
f. In den Fällen des Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, ausstehende Lieferungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen bzw. von beiderseits noch nicht ganz oder teilweise erfüllten Verträgen zurückzutreten. Das Recht Schadenersatz wegen Pflichtverletzung zu verlangen behalten wir uns vor.
g. Bei Zahlungsverzug wird der Kunde über eine Zahlungserinnerung zur Zahlung aufgefordert. Nach dieser erfolgt unter Fristsetzung eine letzte Zahlungsaufforderung.
Kommt der Schuldner dies nicht nach erfolgt die Übergabe an ein Inkassobüro und in weiterer Folge die Einleitung rechtlicher Schritte. Sämtliche damit verbundene Kosten wie Mahngebühren, Verzugszinsen, Kosten für Rechtsbeistand etc. gehen dabei zu Lasten des Schuldners.
h. Ehegatten oder Lebenspartner haften für Lieferungen an den gemeinsamen Haushalt jeweils einzeln als Gesamtschuldner.
 
VII. LIEFERUNG
a. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden, auch wenn die Versandkosten von uns übernommen werden.
b. Die Art der Versendung erfolgt in Abstimmung mit dem Käufer wobei die Entscheidung bei der SU Trade GmbH liegt.
c. Vorab genannte Lieferfristen und Lieferzeitangaben sind unverbindlich. Lieferzeiten für Lieferungen mit Ladebordwand werden direkt zwischen Käufer und Spediteur vereinbart.
d. Bei größeren Aufträgen sind wir, sofern nötig, zu Teillieferungen berechtigt.
e. Selbstabholung ab den Auslieferlägern ist möglich.
 
VIII. ANNAHMEHINDERNISSE / NICHTANNAHME
a. im Falle das zu einem vereinbarten Liefertermin der Käufer/Besteller/Empfänger oder eine beauftragte Person dessen sich nicht am vereinbarten Lieferort befindet und die Ware nicht übernommen werden kann wird diese wieder in das Ausgangslager zurückbefördert. Die Kosten für die versuchte Zustellung, den Rücktransport und sonstige damit verbundene Kosten gehen zu Lasten des Käufers/Bestellers/Empfängers.
b. Sollte die Ware am Lieferort vom Käufer/Besteller/Empfänger oder einer beauftragten Person nicht angenommen werden wird diese wieder in das Ausgangslager zurückbefördert. Die Kosten für die versuchte Zustellung, den Rücktransport und sonstige damit verbundenen Kosten gehen zu Lasten des Käufers/Bestellers/Empfängers.
c. Lieferungen werden grundsätzlich bis zur Bordsteinkante oder bis zur ersten sperrbaren Tür befördert.
 
IX. GEWÄHRLEISTUNG / GARANTIE
a. Im Fall einer wirtschaftlichen nicht zumutbaren Nachbesserung ist die Nacherfüllung durch Ersatzlieferung vereinbart.
b. Ungeachtet der Ziff. IX a. dieser Bestimmungen kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu. Im Falle einer Annahmeverweigerung gilt Punkt VIII.
c. Offensichtliche Mängel sind sofort bei Übernahme am entsprechenden Lieferschein zu vermerken und per E-Mail and die SU Trade GmbH mitzuteilen.
d. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.
e. Garantien im Rechtssinne werden durch uns nicht gewährt.
f. Bei Rücknahme bzw. Austausch von reklamierter Ware kann nur originalverpackte Ware zurückgenommen werden.
 
X. ALLGEMEINE HINWEISE
Holzpellets und Briketts dürfen nur in zugelassenen geeigneten Feuerstätten unter Beachtung der Herstelleranweisungen und der
gesetzlichen Bestimmungen verwendet werden.
Holzpellets und Briketts sind trocken zu lagern und müssen jederzeit vor Nässe und Feuchtigkeit geschützt sein.     Lagerräume müssen belüftet sein.
Verpackungsmaterial nicht verbrennen.
 
XI. FIRMENNAME, KONTAKTDATEN 
SU Trade GmbH
G. Buchmayr Weg 71
5412 Puch
+43-662-628 380 14
hot@su-trade.com
 
XII. ANZUWENDENDES RECHT / GERICHTSSTAND
Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich österreichischem
Recht, dies jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte 
Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des 
Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt 
hat, entzogen wird.
Die Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts und 
das UN-Kaufrecht (CISG) sind hiermit ausgeschlossen.
Vereinbarter Gerichtsstand: Salzburg 


Stand: Mai 2018